Freiraum für Geflüchtete – Malen in Jork

“… auf Augenblicke frei und glücklich..” Mary Warburg, Malerin 1866-1934

Solche Augenblicke, solche Momente der Unbeschwertheit möchte Elena-F. Kühn Geflüchteten ermöglichen.

„Malen kann helfen, Ängste und Probleme zu bewältigen”, ist sich die 62jährige Malerin sicher. Kunst, speziell das Malen, sei
dabei eine Möglichkeit, Konflikte zu bearbeiten, Gefühle auszudrücken und schwierige Lebensabschnitte zu bewältigen.
Malen kann gegen ein Trauma helfen, dazu gibt es bereits einige Untersuchungen. Deshalb will die Jorker Künstlerin Elena Kühn ihr Können (auch) gegen die Angst einsetzen. Sie möchte gefüchteten Kindern und Erwachsenen helfen, „die Welt um sich herum zu vergessen und einzutauchen in eine andere, zumindest für zwei Stunden”, beschreibt sie ihre Motivation.
Die Jorker Künstlerin öffnet jeweils sonnabends ab 15 Uhr ihre Malschule in der Schützenhofstraße 9 in Jork – kostenlos für Kinder und/oder Erwachsene mit Fluchterfahrung.

Wer Interesse hat meldet sich bitte in der Akademie Elena-F. Kühn an:
info@elena-florentine-kuehn.de oder 04162/600440 und 0160/91933574 (auch WhatsApp).
Außerdem sucht Elena Kühn noch Mitstreiter*innen für die Anleitung/Betreuung.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

26 Nov 2022

Uhrzeit

15:00 - 17:00

Labels

Kunst

Veranstaltungsort

Akademie Elena-F. Kühn
Schützenhofstraße 9, 21635 Jork
Kategorie

Einen Dank an ALLE die mitmachen, wir müssen den Flüchtenden helfen und dürfen den Krieg und das Leiden nicht zulassen.

Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular.
Не соромтеся зв’язуватися з нами через нашу контактну форму.

Oder suchen Sie in den  Kategorien (zB. Gemeinden).
Або здійсніть пошук у  категоріях  (Спільнота).

Hier ist unser Kalender für Termine
Ось наш календар зустрічей

Terminsuche / Пошук зустрічі

Suchergebnisse werden hier angezeigt

November 2022
Keine Veranstaltung gefunden!
Mehr laden